Technische Keramik und ihre Anwendung im Maschinenbau

Der moderne Maschinenbau stellt hohe Anforderungen an die verwendeten Werkstoffe: Langlebig und widerstandsfähig sollen sie sein, extremen Temperaturen standhalten und selbst unter stärkster Beanspruchung lange halten. Herkömmliche Materialien wie Metall oder Kunststoff stoßen da schnell an ihre Grenzen. Technische Keramik bietet die Lösung. Dank ihrer hervorragenden Eigenschaften sind Keramik-Bauteile besonders wirtschaftlich und bieten klare Wettbewerbsvorteile.  

Kosteneffizient und wirtschaftlich

Technische Keramik verfügt über hervorragende physikalische Eigenschaften, die ihr eine hohe Formstabilität und Verschleißfestigkeit verleihen. Daher werden keramische Werkstoffe heute verstärkt für die Produktion von Teilen im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. Denn Bauteile aus Keramik sind frei von Korrosionserscheinungen, weisen selbst unter stärkster Beanspruchung so gut wie keine Verschleißerscheinungen auf und arbeiten dauerhaft mit hoher Präzision. Maschinenteile aus technischer Keramik müssen somit deutlich seltener gewartet werden. Die Standzeiten von Maschinen lassen sich so signifikant verlängern. Das spart Kosten und erhöht die Wirtschaftlichkeit der Maschinen.

Industriekeramik: Temperaturunempfindlich, verschleißarm und korrosionsbeständig

Technische Keramik verfügt über ideale Eigenschaften für den Einsatz im Maschinenbau. Kaum ein anderes Material zeigt sich zum Beispiel derart unempfindlich und beständig gegenüber besonders hohen oder schwankenden Temperaturen. Bauteile aus technischer Keramik halten Betriebstemperaturen von bis zu 1900° Celsius stand und lassen sich auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen einsetzen. Das Material eignet sich sowohl für die elektrische als auch für die thermische Isolation.
Zudem weist Keramik eine besonders hohe Härte und mechanische Festigkeit bei gleichzeitig geringer Dichte auf. Werkzeuge aus Keramik arbeiten daher auch unter höchster Belastung präzise und zuverlässig, und das verschleißfrei über einen langen Zeitraum hinweg. Diese einzigartigen Vorteile lassen andere Werkstoffe vermissen.
Technische Keramik ist für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet und kann in entsprechenden Maschinen für die Nahrungsmittelindustrie verwendet werden. Zudem zeigen sich Komponenten aus technischer Keramik unempfindlich gegenüber Chemikalien und eignen sich daher auch für den Einsatz in der chemischen Industrie.

Technische Keramik von ceratec für den Maschinenbau

Ceratec fertigt Bauteile aus technischer Keramik, die ideal für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau beschaffen sind. Wir verfügen über Jahrzehnte lange Erfahrung und eine hohe Expertise im Bereich der technischen Keramik. Unser Portfolio umfasst Werkzeuge, Bauteile und Komponenten für verschiedene Anforderungen im Maschinenbau. Auch Sonderlösungen für verschiedene kundenspezifische Problemstellungen realisieren wir für unsere Kunden. Unsere Keramik-Experten beraten Sie gern.

Schnelleinstieg

Finden Sie schnell und einfach die passende
ceratec-Lösung auf Ihre Anforderungen.

Aktuelles

Umweltfreundliche Energieversorgung bei ceratec

Neue Solaranlage auf 500 m² Fläche sorgt für grünen Strom.